Sonntagsgedanken – 9. Mai 2021

Sonntag, 9. Mai 2021 – Rogate

„Da hilft nur noch beten“ – wird manchmal gesagt. Und zwar dann, wenn die Katastrophe unabwendbar scheint und nur noch ein Wunder helfen kann; dann, wenn unsere Möglichkeiten am Ende zu sein scheinen, wenn wir mit unserem Latein am Ende sind?

Wann hilft eigentlich beten? Und wie hilft beten? Und wie und mit welchen Worten können wir beten?

Eine Frage, die sich jedes Jahr zum 5. Sonntag nach Ostern stellt. Denn er trägt den Namen Rogate, das heißt: betet.

Dazu heute ein Morgengebet von Dietrich Bonhoeffer aus der Zeit seiner Haft, gedacht als Einübung ins Beten (Quelle: Widerstand und Ergebung):

Gott, zu dir rufe ich am frühen Morgen
hilf mir beten und meine Gedanken sammeln;
ich kann es nicht allein
In mir ist es finster, aber bei dir ist Licht
ich bin einsam, aber du verlässt mich nicht
ich bin kleinmütig, aber bei dir ist Hilfe
ich bin unruhig, aber bei dir ist Frieden
in mir ist Bitterkeit, aber bei dir ist Geduld
ich verstehe deine Wege nicht,
aber du weißt den rechten Weg für mich.

Vater im Himmel,
Lob und Dank sei dir für die Ruhe der Nacht
Lob und Dank sei dir für den neuen Tag
Lob und Dank sei dir für alle deine Güte und Treue
in meinem vergangenen Leben.
Du hast mir viel Gutes erwiesen,
lass mich nun auch das Schwere aus deiner Hand hinnehmen.
Du wirst mir nicht mehr auferlegen, als ich tragen kann.
Du lässt deinen Kindern alle Dinge zum besten dienen.

 

Gemeinsam Gottesdienst feiern können wir immer noch nicht. Aber auch heute steht wieder während der üblichen Gottesdienstzeit (10:15 Uhr bis 11:15 Uhr) etwas Schönes zum Mitnehmen auf dem großen Sandsteintisch im Garten vor der Friedenskirche bereit. Ein Ziel für alle, die sonst gerne zum Gottesdienst gekommen wären oder einfach nur so vorbeikommen. Lasst Euch überraschen, vielleicht auch mit einem kurzen Gespräch und ein paar netten Worten (selbstverständlich mit Maske und Abstand – aber auch das ist möglich in dieser Zeit).

Eine gesegnete neue Woche,

Ihre | Eure Pfarrerin Dorothea Pfuhl